Sommer in Klix…

Das aeroteam Klix bietet seit 1990 Sommerlager an, die bis dato von über 250 Vereinen oder Fliegergruppen und vielen einzeln anreisenden Segelflugurlaubern besucht wurden.

Unser Motto dabei: Service rund um die Fliegerei – In Klix kann man total entspannt Urlaub machen!

Ihr genießt die Klixer Hammerthermik – wir machen den Rest…

Ihr startet bei uns an einer modernen Doppeltrommelwinde oder hinter unserer Schleppmaschine vom Typ Zlin Z-143L. Diese werden in der Regel vom Aeroteam Klix selbst bedient, sodass ihr euch ganz entspannt um die Segelfliegerei kümmern könnt. Ihr habt zu wenig Segelfluggerät mit? Macht nichts, ihr könnt unseres chartern. Dafür stehen DG-1000, DG-300, Jantar Standard 3, ASK 23, Puchacz und Bocian zur Verfügung. Für die Freunde der Reisemotorsegelei haben wir einen Scheibe-Falken SF-25 C2000 am Platz. 

Die komfortable Größe des Flugplatzes (ca. 1000x1000m) erlaubt es, Winden- und F-Schleppstartstelle parallel zu nutzen. Auch für Flugschüler, die die Punktlandung am “T” noch nicht beherrschen, ist ausreichend Platz vorhanden. Die Umgebung besteht aus Sandböden, der Thermikbeginn ist bei entsprechender Einstrahlung gegen 9:30-10.30 Uhr zu erwarten. Steigwerte von 3-4 m/s sind keine Seltenheit und die Basishöhen pendeln sich bei ordentlichen Hochdruckwetterlagen bei 2500m ein. Es besteht Anschluss an die Segelflugrennstrecken auf dem Fläming, an das Erz- und das Riesengebirge, sowie die ausgedehnten polnischen Waldgebiete östlich von Neiße und Oder.

Für die Streckenflughaie sei vermerkt: in den letzten Jahren gelang vielen Gastpiloten die Vollendung von 750km Dreiecksflügen. Die längsten Strecken von unseren Vereinspiloten gingen schon drei Mal über die 1000 km hinaus. Klix war auch z.B. im Zeitraum von 2007 bis 2020 in 10 von 14 Jahren unter den Top 3 der Startorte mit den meisten Streckenkilometern pro Jahr in Deutschland.

Täglich gibt es ein frisches Briefing vom Flugleiter mit super Wetter, interessanten Streckenflugtipps (z.B. nach Polen und Tschechien) und allem, was dazu gehört. Unser Flugleiter betreut Euch übrigens auch am Start: Ihr müsst also eigentlich nur noch fliegen 😉

Eure Abenteuer könnt ihr dann abends über unser freies W-LAN auf die Onlineplattformen hochladen.

Eine eigens für Gäste voll eingerichtete Küche mit Spülmaschine, E-Herd, Kaffeemaschine usw. steht direkt am Gemeinschafts-, Bar- und Briefingraum (wo über den Briefing-Beamer abends auch Filme angesehen werden können) ebenfalls bereit. Unsere gesamte Infrastruktur ist vielfach wettbewerbserprobt. Von der Kantinenkippbratpfanne bis zur Waschmaschine ist alles vorhanden.

Der Campingplatz liegt gleich zwischen Windsack und Sportplatz nahe an den Vereinsgebäuden und bietet mit einer Größe von 50x200m ausreichend Platz. Stromanschlüsse sind natürlich vorhanden. In unseren Gebäuden selbst befinden sich unsere modernen und großzügig dimensionierten sanitären Einrichtungen (Duschräume mit 5+5 Einzelkabinen, WCs). Vereinsheim und Sanitäranlagen werden übrigens durch eine Firma laufend gereinigt.

Ein paar eurer Flugzeuge können in unseren Hallen nächtigen. Im Vereinsheim könnt ihr selbst (in begrenztem Umfang) in Ein-, Zwei- oder Dreibettzimmern übernachten. Außerdem können viele Ferienwohnungen und -Zimmer in der näheren Umgebung genutzt werden. Falls ihr mal nicht selbst kochen wollt: Im näheren Umfeld gibt es zahlreiche gute und preiswerte Gasthäuser.

Alternative Freizeitmöglichkeiten gibt´s natürlich auch:

Reiten (2 bzw. 10 km), Kartbahn – Lohsa (15 km), Badeseen (5 km), Sommerrodelbahn 30 km, Polnische Großbasare direkt am Grenzübergang 30 km, Klettern/Wandern – Sächsische Schweiz und Zittauer Gebirge (50 km), Bautzen (12 km), Dresden (60 km), Spreewald (70 km), Riesengebirge (120 km) sowie im unmittelbaren Umfeld das Oberlausitzer Heide- und Teichgebiet.

Wir würden auch euch gern im kommenden Sommer bei uns willkommen heißen!

Habt Interesse daran, uns im Sommer zu besuchen und ein paar schöne Flugtage (oder Wochen) auf unserem Platz zu verbringen? Kontaktiert uns!

Einzelheiten und weitere wichtige Informationen erfahrt ihr bei Alex Aust (Koordinator/Organisation Sommerlager Aeroteam Klix) per Mail-Anfrage an  sommerlager@aeroteam.de oder telefonisch unter 0163-7331693.